HOME FOLLOW ASK.FM CONTACT

Modeschule Tag 2

Dienstag, 7. Mai 2013
Hallo ihr Lieben,

heute war ich den ganzen Tag in den Bereichen Modegestaltung und Modezeichnung.
Zuerst sollte ich mir in Modegestaltung ein Outfit aus einer Zeitschrift aussuchen und dann weiterführend eine kleine eigene Kollektion entwerfen. Dabei sollte ich allerdings ein Element aus dem ersten Outfit immer wieder aufgreifen.
Es sind zwar keine Meisterwerke geworden, aber immerhin hat es Spaß gemacht und es war toll mal etwas Eigenes zu kreieren.



 Danach ging es dann auch ans kolorieren. Ich durfte mir wieder ein Outfit aussuchen, es abzeichnen und dann eben anmalen.
Auch das hat Spaß gemacht, obwohl ich kolorieren mit Buntstiften eigentlich hasse, da es ja schon recht aufwändig ist. Aber es ließ sich leider nicht vermeiden und so habe ich schon brav angemalt.
Nach geschlagenen 2 Stunden darf ich euch hier nun mein Ergebnis präsentieren. Die Dame schaut zwar etwas böse, aber naja.


Mein Fazit für den 2. Tag : Mode designen macht Spaß, aber es ist auch ziemlich viel Arbeit und mann muss viel Zeit alleine schon in die Zeichnungen investieren. Außerdem muss man glaube ich für dieses Studium ziemlich viel seiner Freizeit opfern, aber das muss man vermutlich für andere Studien auch.
Nun bleibt nur die Frage, Modeschule und was dann?.Klar gibt es schon recht viele Jobs die man dann ausüben kann, aber ein gewisses Restrisiko ohne Arbeit dazustehen, bleibt meiner Meinung nach bestehen. Und deshalb muss man sich wohl auch ganz genau überlegen, ob Modedesign das Richtige für Einen ist oder nicht.

Kommentare :

  1. Wow - aber Talent fürs Zeichnen hast du auf jeden Fall!

    Aber du hast verdammt Recht mit deinem Kommentar - ich glaube noch schlimmer als manchmal unzufrieden sein ist Stillstand im Leben - das würde mich wohl echt in den Wahnsinn treiben..

    AntwortenLöschen
  2. vielen lieben dank :) tolle zeichnungen!
    liebste grüße x

    AntwortenLöschen