HOME FOLLOW ASK.FM CONTACT

Mode & Status

Mittwoch, 20. März 2013
 Hallo ihr Lieben

Wie ich gestern schon erwähnt habe, nehme ich bei einer Bloggeraktion teil, die von Chaim gestartet wurde und bei der Modeblogger über ihre Gedanken im Zusammenhang zu Mode und Staus berichten sollen.
Also zuerst einmal muss ich Chaim in seiner Annahme, dass guter Stil nicht nur vom Geldbeutel abhängt bestätigen.
Denn ohne ein gewisses Gespür für Mode oder ohne eigenen Stil, kann man es dennoch schaffen auch mit Gucci oder Prada einfach nur bescheiden auszusehen.
Natürlich träumt vermutlich jede Modebloggerin davon, einmal richtig viel Geld zu haben und sich alles kaufen zu können was das Modeherz begehrt, aber man kann genauso gut mit H&M, Zara oder Hollister glücklich werden.
Denn auch dort gibt es immer die neusten Trends und das noch dazu für einen bezahlbaren Preis. Außerdem kann man, wie ich finde, durch mixxen der verschiedenen Marken und Labels sehr gut seinen eigenen Stil kreieren und sich somit auch, falls gewünscht, von der Masse abheben. Das Einzige Problem das häufig bei den "Billigabels" auftritt ist, dass man nie die Einzige sein wird, die das tolle pinke Oberteil gekauft hat und man immer damit rechnen muss einem Modezwilling zu begegnen.
Aber auch damit kann ich ganz gut leben, wenn ich bedenke, dass ich für das Oberteil wenigstens keine 200€ auf den Tisch legen musste, sondern nur 10 oder 20€.
Wenn es dann doch mal was Teureres sein soll , gibt es auch viele tolle Onlineshops, wie z.B. Trendfabrik, bei denen man auch häufig Rabatte bekommt, was das Ganze dann natürlich auch wieder etwas bezahlbarer macht und den Geldbeutel nicht völlig geplündert zurücklässt.
Mode ist natürlich auch ein wichtiges Statussymbol, was ich persönlich häufig daran bemerke, dass ich Leute anhand ihrer Kleidung sehr leicht in eine gewisse Gehaltsklasse einordnen kann.
Mode ist außerdem viel mehr, als einfach nur Kleidung, die man braucht um nicht zu frieren oder um nicht nackt zu sein. Mode ist in der Lage die Persönlichkeit wiederzuspiegeln, sie verleiht uns ein wenig Individualität und erlaubt es uns, uns von der breiten Masse abzuheben.
Das einzig Teure an meinem heutigen Outfit waren wohl die Schuhe und es sieht meiner Meinung nach recht gut aus. Also auch mit wenig Geld kann man gut aussehen.
In diesem Sinne...xoxo Julia







Jacke - Hollister
Shirt, Armbänder - H&M
Hose - Only
Schuhe - Nike air max


        

Kommentare :

  1. Schön geschrieben, seh ich genauso wie du! :) Das Outfit gefällt mir richtig gut, die Schuhe liebe ich und die Jacke sieht auch toll aus, muss ich mal direkt zu Hollister gehen ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hey dein Blog gefällt mir wirklich super !
    Du hast jetzt auch eine neue Leserin :)
    Schau doch mal vorbei
    liebe Grüße
    http://pueppilotta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen